Back to Top

Bauplätze (Wohnen)

Wohnbaugebiet Steig II

Die Planungen für unser kleines Neubaugebiet Steig II kommen voran. Der Bebauungsplan ist inzwischen rechtskräftig. Den zeichnerischen Teil des Plans  und den Textteil finden Sie hier:

Zeichnerischer Teil Steig II

Textteil Steig II

Die Erschließungsarbeiten wurden inzwischen auch vergeben. Sie werden voraussichtlich von Mai – November dauern.

Die Vorbereitungen für die Vermarktung des Baugebiets laufen. Das Ausgangsgrundstück wird gerade parzelliert, insbesondere die Baugrundstücke rechtlich gebildet. Die Ausarbeitung der Vergabekriterien kommt voran. Für die Plätze bis 800 m² sind sie bereits beschlossen; für die beiden größeren Bauplätze, die im Wege der Konzeptvergabe vergeben werden, dauert es noch etwas. Über die Eröffnung des Bewerberverfahrens wird über die Homepage und das örtliche Mitteilungsblatt zu gegebener Zeit informiert.

Der Preis für die Grundstücke und Hausanschlüsse muss noch festgelegt werden.

Die Gemeinde strebt zusätzlich zur Erschließung über den Talweg eine verkehrliche Anbindung des Baugebiets über den Sinabronner Weg an die Ulmer Straße an. Planungen hierzu laufen. Allerdings getrennt vom Bebauungsplanverfahren, weil dieses Verfahren durch die notwendige Abstimmung mit diversen Fachbehörden länger dauert, als die Planung und Erschließung des Baugebiets. Auch ist noch ungewiss, ob wir dieses Ziel erreichen. Allerdings stehen die Vorzeichen nicht schlecht.

 

Künftige bauliche Entwicklung

Momentan verfügt die Gemeinde über keine Baulandreserven im Flächennutzungsplan. Der Flächennutzungsplan für den Verwaltungsverband Langenau, dem wir angehören, soll im Zeitfenster von ca. 2020 – 2022 neu aufgesetzt werden. In diesem Verfahren streben wir die Ausweisung neuer Wohnbau- und Gewerbeflächen an. Zielrichtung ist eine Erweiterung am östlichen Ortsrand, wobei das noch eine unverbindliche Absichtsbekundung ist.

 

 

Zur Werkzeugleiste springen